Kauf von SchülerTickets


Zum Erwerb eines SchülerZeitTickets benötigt der Schüler eine Kundenkarte.

Bitte beachten Sie immer die Tarifbestimmungen, in den Tarifbestimmungen werden die einzelnen Ticketarten beschrieben und Gültigkeiten erklärt.

Für den Kauf eines SchülerZeitTickets muss der Käufer eine gültige Kundenkarte (für Kinder, Schüler/-innen, Studenten/-innen und Auszubildende) vorlegen.
Die Busfahrer und Vorverkaufsstellen dürfen ohne gültige Kundenkarte keine SchülerZeitTickets verkaufen.
Der Antrag für die Kundenkarte ist beim Busfahrer oder dem zuständigen Busunternehmens (z.B. EVB, KVG, Stoss) erhältlich, kann aber auch hier heruntergeladen werden.
Der Antragsteller muss seine persönlichen Daten (Name, Vorname, Straße mit Wohnort und Hausnummer, Geburtsdatum) auf dem Antrag vermerken, die Einstiegs- und die Ausstiegshaltestelle benennen und beim Busfahrer oder dem jeweiligen Verkehrsunternehmen zusammen mit einem Lichtbild abgeben.
Personen ab 15 Jahren benötigen auf dem Antrag noch eine Unterschrift ihrer Schule, bzw. des Ausbilders, damit die Kundenkarte ausgestellt werden kann.

SchülerZeitTickets sind je nach anzuwendenden Tarif z.B.
- Schüler-7-Tage-Tickets
- SchülerWochenKarte
- SchülerMonatsTicket

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Tickets"

Kundenkarte Schüler (ROW-/ VBN-Tarif)(235,1 KiB) Download
Kundenkarte Schüler (VNN-Tarif)(7,6 KiB) Download